Direkt zum Inhalt

Tagung e_valuate! Gestaltungsspielräume & Wertkonflikte in soziodigitalen Bewertungsinfrastukturen

19.05.2022 11:00 Uhr - 20.05.2022 16:30 Uhr
Veranstaltungsformat:
Präsenzveranstaltung 
Veranstaltungsort:
  • Wissenschaftliches Zentrum für Informationstechnik-Gestaltung (ITeG)
Veranstalter:
  • Wis­sen­schaft­li­ches Zen­trum für In­for­ma­ti­ons­tech­nik-Ge­stal­tung (ITeG)
62582b457296f_50Jahre_Jubiläums_KompaktLogo_(Web).png

Wer sich in den Infrastrukturen der digitalen Gesellschaft bewegt, wird auf vielfältige Weise zur Abgabe von Bewertungen und Werturteilen aufgerufen und ebenso selbst der Bewertung unterzogen. Dabei bewegen sich User_innen in Umgebungen, die ihrerseits nach bestimmten Wertmaßstäben gestaltet sind, und erzeugen durch datenbasiertes Agieren permanent ökonomisch verwertbare, in Information überführbare Daten, die zum Funktionieren datenökonomischer Wertschöpfung beitragen. Die Gestaltung der digitalen Infrastrukturen des Sozialen und ihre Erforschung weist dabei grundlegend experimentellen und damit dynamischen Charakter auf. Die Varianten, in denen die Kategorie des Wertes im Rahmen soziodigitaler Infrastrukturierung auftritt – als Bewerten und Bewertet-Werden, als infrastrukturelle Einschreibung von Werten, als Wertschöpfung und als Werttest –, lassen sich zwar analytisch unterscheiden. Sie treten jedoch empirisch zumeist in verwickelter Form auf. So ergibt sich die übergeordnete Forschungsfrage danach, wie die genannten Wertungsvarianten in soziodigitalen Infrastrukturen zusammenspielen bzw. gegeneinander arbeiten. Und aufgrund der wachsenden Kuratierungsmacht digitaler Plattformen stellt sich nicht bloß die Frage nach den Wertkonflikten, die sich artikulieren in unterschiedlichen Bewertungspraktiken, Infrastrukturen oder zwischen Datenwelten, sondern auch die politische Frage nach den Spielräumen einer gemeinwohlorientierten Gestaltung von Bewertungsinfrastrukturen in allen vier o.g. Wertungsdimensionen. Diese Fragen möchte die Tagung in allen angeführten Wertungsdimensionen ausloten.

Keynote Speaker:

* Nicole Zillien, Leitung der Professur für Mediensoziologie, Institut für Soziologie, Justus-Liebig-Universität Gießen.
* Jan-Hendrik Passoth, Professor for Sociology of Technology, Chair for Sociology of Technology, European New School of Digital Studies, Slubice, Poland / Frankfurt/Oder.
* Ulrich Dolata, Leitung der Professur Sowi VI, Abteilung für Organisations- und Innovationssoziologie, Institut für Sozialwissenschaften, Universität Stuttgart.
* Marcus Burkhardt, Akademischer Rat im Medienwissenschaftlichen Seminar, Vertretungsprofessur “Digital Media and Methods”, Universität Siegen.
* Tatjana Seitz, Wissenschaftliche Mitarbeiterin, SFB 1187 ›Medien der Kooperation‹, Universität Siegen.

Die Tagung wird veranstaltet vom „Wissenschaftlichen Zentrum für Informationstechnik-Gestaltung“ (ITeG), Universität Kassel, in Kooperation mit der DGS-Sektion „Wissenschafts- und Technikforschung“ (WuT) und dem DFG-Netzwerk „Auf dem Weg in die Bewertungsgesellschaft?“.

Mehr Informationen zur Tagung auf der Website: https://www.uni-kassel.de/forschung/iteg/veranstaltungen/e-valuate

Um Anmeldung bis 10.05.2022 wird gebeten unter iteg@uni-kassel.de

Weitere Informationen zu dieser Veranstaltung

Veranstaltungsort:

Wissenschaftliches Zentrum für Informationstechnik-Gestaltung (ITeG)
Pfannkuchstraße 1
34121 Kassel
Auf Karte anzeigen

Veranstalter:

Wis­sen­schaft­li­ches Zen­trum für In­for­ma­ti­ons­tech­nik-Ge­stal­tung (ITeG)

Kontaktperson:

Inken Poßner
Wissenschaftliches Zentrum für Informationstechnik-Gestaltung (ITeG)
+49 (561) 804 6641
poszner@uni-kassel.de