Direkt zum Inhalt

Performative Zugänge zu sprachlichem Lernen im Bereich DaF/DaZ

22.03.2024 12:00 Uhr - 23.03.2024 13:15 Uhr
Veranstaltungsformat:
Präsenzveranstaltung 
Veranstaltungsort:
  • Fachbereich 02 - Geister- und Kulturwissenschaften
Veranstalter:
  • FB 02 - Deutsch als Fremd- und Zweitsprache
Kategorie:
  • Tagung
Zielgruppe:
  • Sprachlehrkräfte, Studierende, Wissenschaftler:innen

Am 22. und 23. März 2024 findet an der Universität Kassel die Tagung „Performative Zugänge zu sprachlichem Lernen im Bereich DaF/DaZ“ statt. Die Tagung wird vom Fachgebiet Deutsch als Fremd- und Zweitsprache (DaF/DaZ) organisiert und unter Beteiligung von Studierenden des Masterstudiengangs DaF/DaZ geplant, vorbereitet und durchgeführt.

Unter performativen Zugängen zu sprachlichem Lernen werden Formen des Lernens verstanden, bei denen der gesamte Körper im Lehr-Lern-Prozess einbezogen wird und bspw. Bewegungen, künstlerisch-kreative Elemente sowie Ansätze aus der Drama- und Theaterpädagogik für die Gestaltung eines kommunikativen und handlungsorientierten DaF-/DaZ-Unterrichts nutzbar gemacht werden.

Neben insgesamt zwei Plenarvorträgen werden an jedem Tag drei zeitlich parallel stattfindende Workshops angeboten, aus denen die Tagungsteilnehmer:innen jeweils einen auswählen können. In den Workshops bieten sich Gelegenheiten zum Kennenlernen und zum praktischen Ausprobieren verschiedener Methoden und Ansätze aus dem Bereich des performativen Lernens. 

Plenarvorträge:

  1. Sprachbildung im Zusammenspiel von Steuerung, Kreativität und körperlicher lnvolviertheit (Prof. Dr. Doreen Bryant, Universität Tübingen & Prof. Dr. Alexandra Zepter, Universität zu Köln)
  2. Sprachen lernen durch Bewegung (Prof. Dr. Christian Andrä, FHSMP Potsdam)

Workshops:

  1. Bewegte Sprachbildung im Grundschulunterricht (Anne Mischendahl)
  2. Brücken bauen mit dem Stift - Visualisierung. Einfach. Lernen. (Inka Lippert)
  3. „So ein Theater!" - Dramapädagogik in der Fremd- und Zweitsprachendidaktik (Theresa Birnbaum)
  4. Wortschatzlernen über dramapädagogische „Word Gap Tasks" (Dr. Andreas Wirag)
  5. Kunst zur Sprache bringen: Aktivierende Methoden zum Aufbau von Sprach- und Bildkompetenzen (Dr. Tanja Fohr)
  6. Lieder im DaF- und DaZ-Unterricht (Dr. Anja Bossen)

Die Teilnahmegebühr beträgt 25 € (Vollzahler:innen) bzw. 10 € (Studierende/Doktorand:innen).

Weitere Informationen zu dieser Veranstaltung

Veranstaltungsort:

Fachbereich 02 - Geister- und Kulturwissenschaften
Kurt-Wolters-Straße 5
34125 Kassel
Auf Karte anzeigen

Buchen Sie hier Ihre Tickets

reguläre Teilnahmegebühr
Preis: 25,00 €
verfügbar bis: 11.03.2024
Anzahl
Buchung möglich von 20.12.2023, 00:00:00 bis 11.03.2024, 23:59:00
reduzierte Teilnahmegebühr (für Studierende/Doktorand:innen)
Preis: 10,00 €
verfügbar bis: 11.03.2024
Anzahl
Buchung möglich von 20.12.2023, 00:00:00 bis 11.03.2024, 23:59:00
Die Tickets im Warenkorb sind noch nicht reserviert oder belegt.